Windstatistiken

Wind ist eine kleinräumig extrem variable Größe. Auf der regionalen Skala ist vor allem das Geländerelief für diese Variabilität verantwortlich. Zuverlässige Windmessungen liegen nur punktuell an wenigen Messorten vor. Andererseits ist die Kenntnis der mittleren Windverhältnisse oder deren künftige Änderung für viele Branchen (Energie, Bau, Verkehr, Wasser, Versicherungen) von wirtschaftlichem Interesse.

Für viele Gebiete Deutschlands bieten wir bereits standardmäßig synthetische Wind- und Ausbreitungsklassenstatistiken in einer räumlichen Auflösung von 500m an. Daten für einzelne Standorte stellen wir Ihnen in der Regel innerhalb weniger Werktage zur Verfügung.

Haben Sie spezielle Anforderungen an Windstatistiken, z.B.:

  • bisher nicht berechnete Gebiete?
  • höhere räumliche Auflösung?
  • andere Klasseneinteilungen von Windrichtung / Windgeschwindigkeit?
  • anderer Bezugszeitraum?
  • ...?

Dann sprechen Sie uns bitte an (Kontakt). Gerne beraten wir mit Ihnen, welche Daten Ihren Zwecken entsprechen und wie wir diese für Sie kostengünstig und zeitnah erstellen können.